In Deutschland ist salziges und süßes Gebäck bei allen Altersgruppen beliebt, aus diesem Grund schauen wir uns einige Sorten genauer an, um herauszufinden, warum sie so gerne gegessen werden. Oft wird das salzige Gebäck als Knabbergebäck bezeichnet, sowie als Salzstangen, Brezeln oder Käseplätzchen, aber auch eher herzhafte Gebäcke wie Quiches werden gerne gegessen. Vor allem in England und den USA, wo sie Pies genannt werden, gibt eine großzügige Variante an herzhaftem Gebäck. Nicht selten wird salziges Gebäck aus Blätterteig hergestellt, da es beim Backen knusprig wird und somit salzig und süß gut schmeckt. Eine andere Art von herzhaften Gebäck ist die Pizza (italienisch), oder Lahmacun (türkisch) und Okonomiyaki (japanisch).

Als süßes Gebäck wird in Deutschland Backware bezeichnet, die aus verschiedenen Teigsorten auf Blechen gebacken wurde, dazu zählen Kuchen, Torten, Kekse, Plunderstücke, Quarktaschen, Puddingschnecken, Croissants, Spritzgebäck, Muffins und vieles mehr. Eine kleine Ausnahme wird bei Waffeln und Pfannkuchen gemacht, die entweder in der Pfanne oder Waffeleisen zubereitet werden. Außerdem kann dieses Gebäck nach der Zubereitung mit verschiedenen Aufstrichen belegt werden, zum Beispiel mit Marmelade, einem Schokoaufstrich, Schlagsahne oder Puderzucker. Auch bemerkenswert ist die große Menge an Variationen bei süßem Gebäck, schon alleine bei Kuchen oder Torten können Sie mit dem Grundteig und verschiedenen Obstsorten dutzende Varianten herstellen, wie Erdbeer- Pfirsich oder Schokokuchen.

Eine andere beliebte Zubereitungsmöglichkeit für süßes oder salziges Gebäck ist das Frittieren. Das Gebäck wird in heißem Fett oder Öl ausgebacken, zum Beispiel bei Krapfen , Berlinern und Doughnuts. Grundsätzlich gibt es drei Grundteige für sämtliches Gebäck – Hefeteig, Mürbeteig und Blätterteig. Wie schon erwähnt kann sowohl salziges als auch süßes Gebäck aus dem Teig hergestellt werden. Zu den beliebtesten Gebäcken in Deutschland gehören unter anderem; Apfel- und Pflaumenkuchen, Croissants, Rosinenbrötchen, Amerikaner, Berliner, Windbeutel, Nusshörnchen, Pudding- und Mohnschnecken, Apfelplunder, Nougattaler, Marzipanrolle, Salz- und Zuckerbrezel, Mandelhörnchen, Erdbeerkuchen, Bananenmuffins, Schokotorten, Waffeln, Kekse, Spritzgebäck, Lebkuchen, Doughnuts und Pfannkuchen.